Wir können mehr, als Ihre Kasse bezahlt!

Neben modernen Geräten zur Diagnostik und Behandlung möchten wir Sie gerne auf die Möglichkeiten moderner, bewährter und äußerst wirksamer zusätzlicher Behandlungsmöglichkeiten hinweisen.

Die gesetzlichen Krankenkassen sind in ihrem Leistungsumfang leider inzwischen sehr eingeschränkt. Deshalb bieten wir Ihnen sorgsam ausgewählte, absolut seriöse Therapien zur Behandlung an, die Sie als Selbstzahler gerne und zu jeder Zeit zum Wohle Ihrer Gesundheit in Anspruch nehmen können (sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen = iGeL-Leistungen). Informieren Sie sich gerne unverbindlich oder sprechen Sie uns an.


Therapie

Sie werden nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen behandelt und therapiert. Sollte es einmal nötig sein, dass Sie operiert werden müssen, dann können wir das, wenn Sie es wünschen, ambulant in unserer Praxis durchführen. Hierfür haben wir modern eingerichtete Operationsräume, die nach neuesten medizinischen Gesichtspunkten konzipiert wurden. 

Und sollte für einen Eingriff im Bedarfsfalle eine Narkose nötig sein, dann können Sie nach der Operation Ihre Narkose in einer großzügigen Überwachungseinheit ausschlafen, bevor Sie dann am Nachmittag nach Hause gehen. Und keine Sorge, wir sind die ganze Zeit in Ihrer Nähe und passen auf Sie auf. Sie wissen ja, Sie sollen sich wohl und sicher fühlen. 

Wenn Sie aber lieber stationär, also in einem Krankenhaus operiert werden möchten, dann ist das überhaupt kein Problem. Ich werde Sie gerne im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand operieren und betreuen. 


Diagnostik

Welche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten können wir Ihnen bieten?

Röntgen

Hier steht uns eine neue, moderne Röntgenanlage zur Verfügung, die mit einer minimalen Strahlendosis arbeitet.

Für unsere ganz kleinen Patienten haben wir einen Spezial-Kinderfilter, der die minimale Strahlendosis noch mal reduziert, damit Sie ganz sicher sein können.

Sonografie (Ultraschall)

Auch hier verfügen wir über ein ganz modernes Gerät, das wir zur Untersuchung der Gelenke, des Bauchraums, sowie der Gefäße verwenden können.

Spezialdoppler (Ultraschall)

Dies ist ein Gerät speziell zur Untersuchung von Venen und Arterien. Und das Beste an all dieser Diagnostik ist, dass sie überhaupt nicht weh tut, versprochen.

 


Krankheits-bilder

Welche Krankheitsbilder werden behandelt? 

- Frische Unfälle und Verletzungen aller Art

(z.B. Knochenbrüche, Stauchungen, blutende Wunden)

- Sportverletzungen

(Muskelfaserrisse, Gelenkzerrungen, Bänderrisse, Luxationen)


- Erkrankungen der Gelenke, speziell des Kniegelenks

(z.B. Meniskusriss, Knorpelschaden)


- Periphere Nervenkompression

(z.B. Karpaltunnelsyndrom)


- Handchirurgische Krankheitsbilder

(z.B. schnellender Finger)


- Kleine Chirurgie

(z.B. oberflächliche Tumorentfernungen)


- Nachsorge nach stationärer Behandlung

im Krankenhaus (Wundkontrollen, Fädenziehen)


- Kontrollen und Nachsorge bei Knochenbrüchen


- Erstuntersuchung und Kontrollen

bei Durchblutungsstörungen der Beine, insbesondere nach Bypass-Operationen


- Fachunfallchirurgische Gutachtertätigkeit

(z.B. für die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungen)


- Arthrosezentrum

mit Diagnostik und Therapie aller verschleißbedingter Gelenkerkrankungen (operativ wie konservativ)


iGeL

- Schmerzfreie Spezialbehandlung (die MBST) von Gelenkarthrosen und Weichteilreizungen - wie z.B. Kniearthrose, Fingerarthrosen, Bandscheibenschwäche 

- Knorpelaufbauende Injektionsbehandlung der Gelenke (Hyaluronsäure) 

- extrakorporale Stoßwellentherapie (z.B. zur nicht operativen Therapie des Tennisellenbogens)